Herzlich Willkommen bei der SpVgg Unterrot


Spielbericht vom 21.05.2018

Ein Spiel zum Haare raufen

 

Die Spvgg Unterrot verliert gegen den TSV Schwaikheim 2 mit 1:3 und vergibt eine Menge Chancen.

 

Die Unterroter Mannschaft konnte im Heimspiel gegen den TSV Schwaikheim 2 nicht den erhofften Sieg einfahren. Trotz vieler Tormöglichkeiten nahm der Gast beim 3:1-Sieg die drei Punkte mit nach Schwaikheim.

 

Dabei begannen die Unterroter recht vielversprechend und beherrschten ihren Gegner mit einem forschen Angriffsspiel. Die Chancen waren vorhanden, um eine frühe Führung zu erzielen, doch die Unterroter Mannschaft blieb sich auch in diesem für sie so wichtigen Spiel treu. Aus einem gefühlten Chancenplus von 12:4 erzielten die Unterroter nur einen einzigen Treffer. Diese mangelnde Chancenverwertung begann schon nach fünf Minuten, als Marco Wahl freistehend am gegnerischen Torhüter scheiterte. Patrick Abel machte es wenige Minuten später auch nicht besser, als er von Mehmet Özkan bedient wurde. In der 21. Minute traf Nico Bulling nur den Pfosten.

 

Wie man es besser machen kann, zeigten die Gäste, die bei ihrer Chance das 1:0 erzielen konnten. Danach ergaben sich für die Unterroter Chancen fast im Minutentakt. Höhepunkt war die 24. Minute, als der Schwaikheimer Torwart nach einem Freistoß zweimal nicht bezwungen werden konnte. Bulling und Smolka vergaben vor der Pause zwei weitere Möglichkeiten. Die Gäste nutzten ihre zweite Möglichkeit zur 2:0-Führung.

 

Nach der Pause keimte im Unterroter Lager Hoffnung auf, als auf Vorlage von Özkan Abel auf 1:2 verkürzen konnte. Zuvor konnte noch Torhüter Steffen Schürg einen Elfmeter entschärfen. Zu allem Unglück scheiterte Janek Mangold ebenfalls bei einem Elfmeter, nachdem Lian Kletschka im Strafraum gefoult worden war. Als die frustrierten Unterroter ob der vielen vergebenen Chancen zum Ende der Partie hin aufmachten und auf einen Punkt drängten, nutzten die Gäste einen Konter zum 3:1.

 

https://www.swp.de/sport/fussball-lokal/hohenlohe/ein-spiel-zum-haare-raufen-26800618.html